Stone-Ranch, Gründelematt,  4317 Wegenstetten,    +41 79 638 54 42     info@gruendelematt.ch 

Ein Grossteil unserer Felder sind Grünflachen auf denen wir Futtermittel sowie Stroh für unsere eigenen Tiere produzieren. Das Futter wird in Form von Frischgras, Heu oder Silage im Winter verwendet. Ergänzend, und um die Winterfütterung aufzuwerten, bauen wir auch Silomais an.
Zudem produzieren wir auf unseren Ackerflächen auch Weizen, Dinkel und Emmer sowie vier verschiedene Sorten Kartoffeln. 


Wir achten sehr auf einen geschlossenen Nährstoff-Kreislauf. So verwenden wir auf unseren Feldern ausschliesslich auf unserem Hof anfallender Mist und Gülle. Einen Teil des Mistes legen wir zudem in Kompostmieten an. Daraus entsteht ein zusätzlicher sehr hochwertiger humoser und natürlicher Dünger.
  

Alle diese Massnahmen ermöglichen uns trotz bestehendem Jura Kalkboden sehr hochwertige, biologische Lebensmittel von bester Qualität zu produzieren. 

Landwirtschaft 

Etwa 25% unseres Landes ist Biodiversitätsfläche. Sie dient vor allem zur Erhaltung der Artenvielfalt in der Tier- und Pflanzenwelt. Das bedeutet, dass wir diese Flächen nicht oder sehr reduziert für den Anbau nutzen. Man findet hier eine Vielfalt von Bäumen, Hecken, Stein- oder Asthaufen die den Lebensraum für eine hohe Artenvielfalt ermöglichen. 

Wir unterstützen auch aktiv die Hege und Pflege von Alpweiden. Darum gewähren wir jeweils im Sommer einem Grossteil unserer Muttertiere zusammen mit ihren Kälbern eine Auszeit auf der Bergüner - Alp 

Oekologie 

Alpwirtschaft